Artikel im Magazin „Sicherheitsingenieur“: Neue Anforderungen von Etiketten bei Kennzeichnung gefährlicher Gemische

Magazin für betriebliches Sicherheitsmanagement veröffentlicht Artikel von CertLex-Autorin In der aktuellen Ausgabe des Magazins „Sicherheitsingenieur – Fachzeitschrift für betriebliches Sicherheitsmanagement und Prävention“ ist ein Artikel von Frau Dipl.-Ing. Katharina Stoll, BfU Dr. Poppe AG erschienen. Unter dem Titel „Unique Formular Identifier (UFI) – Anforderungen an Etiketten, die gefährliche Gemische kennzeichnen, ändern sich“ erläutert Frau Stoll…

Überblick über neue Verordnung über mittelgroße Feuerungs-, Gasturbinen- und Verbrennungsmotoranlagen

Zusammenfassung der neuen Anforderungen der 44. BImSchV über mittelgroße Feuerungs-, Gasturbinen- und Verbrennungsmotoranlagen Nach langer Wartezeit liegt die neue 44. BImSchV vor. Sie enthält umfangreiche Anpassungen, die hier überblicksartig dargestellt werden. Bereits im Dezember 2015 wurde das EU-Luftreinhaltungspaket, unter anderem mit der Richtlinie über mittelgroße Feuerungsanlagen (MCP-Richtlinie) verabschiedet. Die Frist für die Umsetzung in nationales…

EU steuert steigendem Aufkommen an Kunststoffabfällen und deren Eintrag in die Umwelt entgegen

EU-Richtlinie: EU legt spezifischen Rechtsrahmen für die wirksame Verringerung der negativen Auswirkungen bestimmter Kunststoffprodukte in den Bereichen Umwelt, Gesundheit und Wirtschaft fest Im Rahmen des Umweltschutzes gehört das Problem von Plastikmüll im Meer mittlerweile zu den prominenteren Themen. Aufgrund der zunehmenden Verwendung von Kunststoff in kurzlebigen Artikeln, die nicht dazu bestimmt sind, wiederverwendet oder kosteneffizient…

Neue Anforderungen an Etiketten, die gefährliche Gemische kennzeichnen

Produktrecht: Geänderte Anforderungen an Etiketten, die gefährliche Gemische kennzeichnen – Unique Formular Identifier (UFI) Auf europäischer Ebene wurde Ende 2017 beschlossen, jedes Gemisch, welches aufgrund von Gesundheitsgefahren und physikalischen Gefahren als gefährlich einzustufen ist, in Europa mit einer eindeutigen Registrierungsnummer, dem Rezeptur Identifikator (Unique Formular Identifier – UFI-Code), zu kennzeichnen. Hintergrund ist die angestrebte Unterstützung…

Compliance Cockpit jetzt auch für Einzelstandorte!

Auf Wunsch vieler Nutzer haben wir das Compliance Cockpit nun auch für Einzelstandorte eingerichtet und stellen Ihnen dieses ab sofort kostenlos in den Leistungsstufen STANDARD und INDIVIDUAL zur Verfügung! Nutzer der Konzernlösung kennen dieses bereits als grafische Informationsplattform zum Stand der Compliance über alle verwalteten Standorte. Auch die Konzernadmins profitieren von unserem Update, da es…

Internetportal für Bekanntgabe von Inhalten zu Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP)

Nach Plänen des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) sollen Bund und Länder zentrale Internetportale errichten, in denen Vorhabenträger relevante Daten zu Umweltverträglichkeitsprüfungen (UVP) veröffentlichen. Die Feststellung des Nichtbestehens der Pflicht zur Durchführung einer Umweltverträglichkeitsprüfung gemäß § 5 Absatz 1 des Gesetzes über die Umweltverträglichkeitsprüfung wird der Öffentlichkeit ausschließlich über das zentrale Internetportal…

CertLex Forecast: Auswirklungen des Brexits auf REACH und CLP

Der Austritt Großbritanniens aus der EU wird mit großen Folgen für Unternehmen verbunden sein, die vom Anwendungsbereich der Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 zur Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung chemischer Stoffe (REACH) und der Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 über die Einstufung, Kennzeichnung und Verpackung von Stoffen und Gemischen (CLP) erfasst sind. Adressat: Die REACH-Verordnung betrifft die…

Forecast: Ab 2020 neues Register für in Verkehr gebrachte Elektro- und Elektronikgeräte

Ab 1. Januar 2020 gilt die Durchführungsverordnung (EU) 2019/290 der Kommission vom 19. Februar 2019, die das Format festlegt für die Registrierung von Herstellern von Elektro- und Elektronikgeräten und deren Berichterstattung an das Register. Adressat: Die Verordnung richtet sich an die Mitgliedsstaaten und verpflichtet sie,  Maßnahmen einzuleiten, um eine einheitliche Registrierung zu gewährleisten. Verbindlichkeit: Verordnungen…

Neue Verordnung zum Bundesimmissionsschutzgesetz (44. BImSchV)

Neue Verordnung zum Bundesimmissionsschutzgesetz (44. BImSchV) regelt erstmals direkt Anforderungen an kleine und mittlere Feuerungsanlagen Der Umweltausschuss des Bundestages hat am 17.10.2018 dem Entwurf der Bundesregierung für eine Verordnung für kleine und mittlere Feuerungsanlagen (44. Verordnung zum Bundesimmissionsschutzgesetz) zugestimmt. Die 44. BImSchV soll europäische Vorgaben umsetzen (sog. MCP-Richtlinie, EU 2015/2193) und bestimmt hierzu neue Minderungsziele…

Gefahrgutrecht ab 2019: Zusammenfassung wichtiger Änderungen

Am 1. Januar 2019 tritt das internationale Gefahrgutregelwerk ADR 2019 in Kraft. Bis zum 30.06.2019, dem Ende der Übergangszeit, dürfen Gefahrguttransporte noch nach dem bisherigen ADR 2017 abgewickelt werden. Im Folgenden finden Sie die Zusammenfassung wichtiger Änderungen. Adressat: Von der ADR sind all diejenigen betroffen, die mit dem Transport von Gefahrgut im Straßenverkehr beschäftigt sind.…