BfU Webinar: Erfahrungsaustausch und Workshop zur 42. BImSchV

Betreuungsgesellschaft für Umweltfragen Dr. Poppe AG
10
Jul

BfU Webinar: Erfahrungsaustausch und Workshop zur 42. BImSchV

von Betreuungsgesellschaft für Umweltfragen Dr. Poppe AG
 
99,00€ / pro Teilnehmer

– Umsetzung der Verordnung in der Praxis, Besonderheiten beim Betrieb der Anlagen, Praxisbeispiele, Erfahrungsaustausch –

am 10. Juli 2020
10:00 bis 12:00 Uhr

Legionellenausbrüche wie zum Beispiel in Warstein oder Jülich lassen die Öffentlichkeit aufhorchen. Auch der Gesetzgeber hat die Risiken erkannt und mit der 42. Verordnung zum Bundes-Immissionschutzgesetz (BImSchV) die Weichen für eine bessere Kontrolle von Verdunstungskühlanlagen, Kühltürmen und Nassabscheidern gestellt.

Seit gut zweieinhalb Jahren ist die 42. BImSchV in Kraft. Für Anlagenbetreiber verbinden sich damit weitreichende Änderungen bei Errichtung, Betrieb, Wartung, Instandhaltung, Neubau oder Gefährdungsbeurteilung. So gilt unter anderem eine Anzeigepflicht für alle neuen und bestehenden Anlagen. Hinzu kommen weitere Pflichten für Anlagenbetreiber wie etwa betriebsinterne Überprüfungen des Nutzwassers, Laboruntersuchungen, das Führen eines Betriebstagebuchs, Anlagenüberprüfungen durch (ö.b.u.v) Sachverständige oder Inspektionsstellen Typ A.

Der Erfahrungsaustausch im Umgang mit der 42. BImSchV soll den Teilnehmern neue Denkanstöße für die eigene Betriebspraxis sowie Einblicke in beispielhafte Vorgehensweise geben. Wie lassen sich Anlagen wirksam vor Legionellenausbrüchen schützen, wie kann ein hygienisch einwandfreier Anlagenbetrieb sichergestellt und überprüft werden? Diese Fragen aus der Praxis stehen im Mittelpunkt des Erfahrungsaustausches und Workshops.

Zu den inhaltlichen Schwerpunkten zählen u.a.:

  • Zuordnung und Ausnahmeregelungen
  • Umgang mit Zweifelsfragen und Ausnahmegenehmigungen
  • Umsetzung einer Gefährdungsbeurteilung aus Sicht eines Sachverständigen
  • Aktuelle Änderungen in Gesetzen und Richtlinien (u.a. UBA-Empfehlung vom 06.03.2020, Auslegungsfragenkatalog des LAI zur 42. BImSchV, Richtlinie VDI 4259 Blatt 1-Entwurf)

 

Unser Referent:

BfU Webinar: Erfahrungsaustausch und Workshop zur 42. BImSchV

 

Herr Konstantin Kirsch ist seit 7 Jahren bei der BfU AG und im immissionsschutzrechtlichen Bereich tätig. Als Sachverständiger für Verdunstungskühlanlagen, Kühlturme und Nassabscheider überprüft Herr Kirsch seit 2018 Verdunstungskühlanlagen, Kühlturme und Nassabscheider, erstellt Gefährdungsbeurteilungen und unterstützt bei der betrieblichen Umsetzung der 42. BImSchV sowie der VDI 2047-2.

Der Preis für dieses Webinar beträgt 99,00 Euro.

 

Im Anschluss besteht die Möglichkeit, mit den Referenten zu diskutieren.

 

Wir würden uns freuen, Sie als Teilnehmer des Webinars begrüßen zu können.

Wenn es sich um eine kostenpflichtige Veranstaltung handelt, erkläre ich mich mit der Teilnahme einverstanden und erteile hiermit die Erlaubnis, die Rechnung per Post an das genannte Unternehmen zu senden.
Ich erkläre mich einverstanden, dass auf der Veranstaltung fotografiert wird, sofern es sich um ein örtlichgebundenes Event handelt. Mit meiner Teilnahme stimme ich der Veröffentlichung des Bildmaterials zu.
Ja, ich bin damit einverstanden, dass meine Kontaktdaten auf einer Teilnehmerliste veröffentlicht werden. Eine Weitergabe an dritte Personen außerhalb des Teilnehmerkreises erfolgt nicht.

 

Datum und Uhrzeit

10.07.20 - 10:00
- 12:00
 

Ort

Überall
 

Veranstaltungskategorie

Webinar
 
 
 

Mit Freunden teilen


Avatar

Oksana Michaelis

Oksana Michaelis; B.Sc. Geowissenschaften ; 0049 40 360 97 19 - 23; michaelis@certlex.de

Suche

© 2020 CertLex AG