News

CertLex News zu aktuellen Themen aus dem Compliance Management

Fortlaufend und immer aktuell beobachten wir für Sie die Entwicklung der Rechtsvorschriften sowie neue Aufgabenstellungen im Bereich Umweltschutz, Arbeitssicherheit, Energie und Datenschutz. Wir informieren Sie kurz und übersichtlich über interessante News, die von besonderer Bedeutung sind oder aus unserer Sicht einer besonderen Aufmerksamkeit bedürfen. Abonnieren Sie unseren kostenlosen monatlichen CertLex-Newsletter und bleiben Sie so stets auf dem Laufenden – einfach und unverbindlich.

Arbeitssicherheit

Kooperation mit Arbeitsschutz-Software AUDITOR plus Nutzer von AUDITOR plus erhalten CertLex Online Rechtskataster Die Certlex AG wird künftig mit der HNC-Datentechnik GmbH und ihrer Arbeitsschutzsoftware AUDITOR plus kooperieren.Damit wird es Nutzern von AUDITOR plus möglich sein, über die Arbeitsschutzsoftware auch CertLex Inhalte zu nutzen. Damit entfällt der zusätzliche Aufwand durch zwei Systeme, die gleichzeitig gepflegt werden müssen. Stattdessen kann man ... mehr...
CertLex-Veröffentlichung im Magazin "Der Umweltbeauftragte" EU-Richtlinien sorgen für Umbau des Kreislaufwirtschaftsgesetzes und des Verpackungsgesetzes Clemens Nause und Leonard v. Schultzendorff, beide Syndikusrechtsanwälte der Certlex AG, haben im Fachmagazin "Der Umweltbeauftragte" einen Beitrag zu den Veränderungen im nationalen Umweltschutz- und Abfallsrechts infolge von EU-Verordnungen verfasst. Der Beitrag erscheint in der Oktober-Ausgabe. Die Verringerung der Umweltverschmutzung durch Müll, insbesondere durch die Eindämmung ... mehr...
Neue Arbeitsmedizinische Regel für Arbeiten unter UV-Strahlung Arbeitgeber müssen Beschäftigten bei Tätigkeiten mit intensiver UV-Strahlung arbeitsmedizinische Vorsorge anzubieten Inhalt: Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales hat die Arbeitsmedizinische Regel (AMR) 13.3 bekannt gemacht. Diese konkretisiert, wann bei Tätigkeiten im Freien eine intensive Belastung durch natürliche UV-Strahlung von regelmäßig einer Stunde oder mehr je Tag i.S.d. Verordnung zur arbeitsmedizinischen Vorsorge (ArbMedVV) ... mehr...
Anpassung Datenschutzgrundverordnung: Kleinere Betriebe werden entlastet Erst ab 20 Personen ist ein Datenschutzbeauftrater Pflicht! Der Bundesrat hat am 20. September 2019 einer Anpassung der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), die der Bundestag Ende Juni 2019 verabschiedet hatte, zugestimmt. Neben der DSGVO werden insgesamt 154 Fachgesetze hinsichtlich des Datenschutzes eine Veränderung erfahren. Angepasst werden Begriffsbestimmungen und Verweise, Rechtsgrundlagen für die Datenverarbeitung und Regelungen zu ... mehr...
CertLex Anwendertreffen 2019 – Networking & Arbeitsschutz 4.0 CertLex AG lud Anwender nach Hamburg ein - Networking & fachlicher Austausch mit Fokus auf Arbeitssicherheit Bei bestem Regenwetter empfing Hamburg seine Besucher am 11. September 2019 und erfüllte damit die Erwartungen viele der CertLex Anwender hinsichtlich der Wetterverhältnisse der Hansestadt, als sie zum get together am Vorabend in den Büroräumlichkeiten am ... mehr...
Bundesregierung legt Entwurf für Novelle des Kreislaufwirtschaftsgesetz vor Referentenentwurf für Novelle des Kreislaufwirtschaftsgesetzes (KrWG) Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) hat Anfang August einen Gesetzesentwurf zur Umsetzung der Abfallrahmenrichtlinie (Richtlinie 2008/98/EG) und der Einweg-Kunststoff-Richtlinie vorgelegt. Die auf europäischer Ebene angestoßenen Entwicklungen werden zum Anlass genommen, eine Novellierung des nationalen Kreislaufwirtschaftsrechts in die Wege zu leiten. Dabei sollen ... mehr...
„Advokat der Entrepreneure“: CertLex-Kunde berichtet QZ von individueller CertLex-Anwendung CertLex Anwender Alexander Kruse von der Gedia Gebrüder Dingerkus GmbH beschreibt wie er CertLex im Alltag einsetzt. Unter dem Titel "Advokat der Entrepreneure" berichtet die "Zeitschrift für Qualitätsmanagement und Qualitätssicherung" davon wie Legal Compliance für Sicherheit bei der Erfüllung von Auflagen sorgt. Der Gastbeitrag stammt von Alexander Kruse, der als Environmental ... mehr...
/ / Umweltschutz
Achte Änderung der Abwasserverordnung Achte Änderung der Abwasserverordnung: Anpassung an den europäischen Stand der Technik und Vollzugsvereinfachnungen Adressat: Die Abwasserverordnung richtet sich an Betreiber von Industrieanlagen, die eigenständige Abwasserbehandlungsanlagen betreiben und Abwässer bestimmter Herkunftsbereiche in ein Gewässer einleiten. Die Änderungsverordnung richtet sich überwiegend an Betreiber von Anlagen der Zellstofferzeugung, der Papier- und Pappe-Herstellung und der die Mineralölraffinerien. Verbindlichkeit: Die Verordnung ... mehr...
Certlex erläutert Energiesammelgesetz für Leser des „EHSQ Manager“-Magazins Jurist der CertLex AG beschreibt wesentliche Inhalte des Energiesammelgesetzes im Fachmagazin „EHSQ-Manager“ Das Fachmagazin „EHSQ Manager“ des Forum Verlages Herkert zu Umwelt, Gesundheit, Sicherheit und Qualität hat einen Artikel von Leonard v. Schultzendorff, Jurist der CertLex AG, zum Energiesammelgesetz veröffentlicht. Das Energiesammelgesetz hat zu Änderungen vieler Gesetze geführt. Im Artikel werden unter ... mehr...
Artikel im Magazin „Sicherheitsingenieur“: Neue Anforderungen von Etiketten bei Kennzeichnung gefährlicher Gemische Magazin für betriebliches Sicherheitsmanagement veröffentlicht Artikel von CertLex-Autorin In der aktuellen Ausgabe des Magazins „Sicherheitsingenieur – Fachzeitschrift für betriebliches Sicherheitsmanagement und Prävention“ ist ein Artikel von Frau Dipl.-Ing. Katharina Stoll, BfU Dr. Poppe AG erschienen. Unter dem Titel „Unique Formular Identifier (UFI) – Anforderungen an Etiketten, die gefährliche ... mehr...
„Keine Angst vor Abmahnung!“- CertLex informiert Leser des QZ-Magazins „Sind Verstöße gegen die Datenschutz-Grundverordnung (DGVO) abmahnfähig?“ – CertLex-Rechtsanwältin klärt auf Im aktuellen Magazin der Zeitschrift  für Qualitätsmanagement und Qualitätssicherung, der „QZ“, ist ein Artikel von Rechtsanwältin Stefanie Schönfeld veröffentlicht, die seit zwei Jahren für die CertLex AG tätig ist und u.a. Unternehmen im Datenschutz unterstützt. Die Rechtsänwältin gibt dabei die ... mehr...
Überblick über neue Verordnung über mittelgroße Feuerungs-, Gasturbinen- und Verbrennungsmotoranlagen Zusammenfassung der neuen Anforderungen der 44. BImSchV über mittelgroße Feuerungs-, Gasturbinen- und Verbrennungsmotoranlagen Nach langer Wartezeit liegt die neue 44. BImSchV vor. Sie enthält umfangreiche Anpassungen, die hier überblicksartig dargestellt werden. Bereits im Dezember 2015 wurde das EU-Luftreinhaltungspaket, unter anderem mit der Richtlinie über mittelgroße Feuerungsanlagen (MCP-Richtlinie) verabschiedet. Die Frist ... mehr...
Forecast: Wirtschaftsministerium legt Entwurf für Durchführungsgesetz zur Konfliktminerale-VO vor Wirtschaftsministerium legt Entwurf für Durchführungsgesetz zur Konfliktminerale-VO (EU) 2017/821 vor: Verschärfte Regeln von Unionseinführern sollen von Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe überwacht werden. Das Bundeswirtschaftsministerium hat einen Entwurf erarbeitet für das Gesetz zur Durchführung der Verordnung (EU) 2017/821 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 17. Mai 2017 zur Festlegung von ... mehr...
/ / Umweltschutz
EU steuert steigendem Aufkommen an Kunststoffabfällen und deren Eintrag in die Umwelt entgegen EU-Richtlinie: EU legt spezifischen Rechtsrahmen für die wirksame Verringerung der negativen Auswirkungen bestimmter Kunststoffprodukte in den Bereichen Umwelt, Gesundheit und Wirtschaft fest Im Rahmen des Umweltschutzes gehört das Problem von Plastikmüll im Meer mittlerweile zu den prominenteren Themen. Aufgrund der zunehmenden Verwendung von Kunststoff in kurzlebigen Artikeln, ... mehr...
CertLex Datenexport nun auch über API-Schnittstelle möglich Verbesserte individuelle CertLex Nutzung: Inhalte aus CertLex können ab sofort auch per API-Schnittstelle genutzt werden. Die Schnittstelle ermöglicht es, künftig Exporte ganz nach individuellen Vorstellungen zu realisieren. Hierbei wird die Exportfunktion nach Anforderungen der Kunden programmiert und kann nach Freischaltung des Accounts genutzt werden. Die Daten werden dann in der Regel im JSON-Format ... mehr...
CertLex Artikel in Arbeitsschutzmagazin „Ergonomie Markt“ Gern möchten wir Sie darüber informieren, dass in der aktuellen Ausgabe des Fachmagazins für den Arbeitsschutzhandel und Top-Entscheider aus Industrie, Wirtschaft und Verwaltung, der „Ergonomie Markt“ ein Artikel von Dipl.-Ing. Christian Schmidt, Betreuungsgesellschaft für Umweltfragen Dr. Poppe AG, erschienen ist. Herr Schmidt gehört zu den Fachautoren der CertLex AG. Unter dem Titel „Überarbeitetes Regelwerk für Gefahrguttransporte auf ... mehr...
EU gleicht Barrierefreiheitsanforderungen für Produkte und Dienstleistungen an EU-Richtlinie: Verfügbarkeit barrierefreier Produkte und Dienstleistungen für Menschen mit Behinderungen durch einheitliche EU-Vorschriften erhöhen Durch Angleichung der Rechts- und Verwaltungsvorschriften der EU-Mitglieder über die Barrierefreiheitsanforderungen für bestimmte Produkte und Dienstleistungen soll ein Beitrag zum reibungslosen Funktionieren des Binnenmarkts für Menschen mit Behinderungen geleistet werden. Geregelt ist dies in der Richtlinie (EU) 2019/882 vom ... mehr...
Neue Anforderungen an Etiketten, die gefährliche Gemische kennzeichnen Produktrecht: Geänderte Anforderungen an Etiketten, die gefährliche Gemische kennzeichnen – Unique Formular Identifier (UFI) Auf europäischer Ebene wurde Ende 2017 beschlossen, jedes Gemisch, welches aufgrund von Gesundheitsgefahren und physikalischen Gefahren als gefährlich einzustufen ist, in Europa mit einer eindeutigen Registrierungsnummer, dem Rezeptur Identifikator (Unique Formular Identifier – UFI-Code), zu kennzeichnen. Hintergrund ist ... mehr...
Neue Empfehlung im Arbeitsschutz: Schutz vor Cyber-Angriffen auf sicherheitsrelevante Arbeitsschutzeinrichtungen Durch den vermehrten Einsatz von IT-basierten Technologien und steigendem Vernetzungsgrad von Automatisierungssystemen besteht die Gefahr, dass sicherheitsrelevante Mess-, Steuer- und Regeleinrichtungenan Arbeitsmitteln (MSR-Einrichtungen), die deren sicherer Verwendung dienen, manipuliert werden. Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales hat deshalb die Empfehlung  zur Betriebssicherheit 1115 zum Umgang mit Risiken durch Angriffe auf ... mehr...
CertLex Forecast: Bundesregierung will kleine Unternehmen vor Abmahnmissbrauch schützen Die letzten Monate haben gezeigt, dass die „Abmahnindustrie“ wegen angeblicher Datenschutzverstöße viel Geld umsetzt. In der Praxis waren Anknüpfungspunkte von Abmahnungen in jüngster Zeit oft – vermeintliche – Verstöße gegen die Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) auf Unternehmenswebseiten. Dies hat zu großer Verunsicherung bei den Unternehmen geführt. Vor allem kleine Unternehmen werden regelmäßig Opfer von ... mehr...
Compliance Cockpit jetzt auch für Einzelstandorte! Compliance Cockpit jetzt auch für Einzelstandorte! Sie befinden sich hier: START ARBEITSSICHERHEIT COMPLIANCE COCKPIT JETZT AUCH FÜR… Auf Wunsch vieler Nutzer haben wir das Compliance Cockpit nun auch für Einzelstandorte eingerichtet und stellen Ihnen dieses ab sofort kostenlos in den Leistungsstufen STANDARD und INDIVIDUAL zur Verfügung! Nutzer der Konzernlösung kennen dieses bereits als grafische Informationsplattform zum ... mehr...
Internetportal für Bekanntgabe von Inhalten zu Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) Nach Plänen des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) sollen Bund und Länder zentrale Internetportale errichten, in denen Vorhabenträger relevante Daten zu Umweltverträglichkeitsprüfungen (UVP) veröffentlichen. Die Feststellung des Nichtbestehens der Pflicht zur Durchführung einer Umweltverträglichkeitsprüfung gemäß § 5 Absatz 1 des Gesetzes über die Umweltverträglichkeitsprüfung wird der Öffentlichkeit ausschließlich über ... mehr...
CertLex Forecast: Neue Stoffe für die Werteliste der Maximalen Arbeitsplatz-Konzentrationen (MAK) und Biologischen Arbeitsstoff-Toleranzwerten (BAT) Es ist sehr wahrscheinlich, dass schon diesen Sommer, spätestens im kommenden Jahr, das Bundesministerium für Arbeit und Soziales die Liste der MAK- und BAT-Werte aktualisieren wird. Die zuständige Kommission zur Prüfung gesundheitsschädlicher Arbeitsstoffe der Deutschen Forschungsgemeinschaft wird zeitnah ihre Beratungen abgeschlossen haben und ihre Vorschläge ... mehr...
CertLex Forecast: Bundesregierung beabsichtigt Befreiung von Energieauditpflicht für Unternehmen mit niedrigem Energieverbrauch Das Energiedienstleistungsgesetz (EDL-G) verpflichtete in der Vergangenheit alle Unternehmen, die von der Europäischen Kommission nicht als Kleines oder mittleres Unternehmen (sogenannte „Nicht-KMU“) eingeordnet werden, erstmals in 2015 ein Energieaudit durchzuführen. Gemäß § 8 Abs. 1 Nr. 2 EDL-G ist zudem alle vier Jahre ein weiteres Energieaudit zu realisieren ... mehr...
Neufassung der TRGS 554 Abgase von Dieselmotoren Inhalt: Eine Neufassung der TRGS 554 „Abgase von Dieselmotoren“ wurde durch die fortschreitende technische Entwicklung im Bereich Dieselmotortechnik und Abgasreinigungstechnik sowie durch eine Absenkung der Arbeitsplatzgrenzwerte (AGW) für Dieselrußpartikel, Stickstoffdioxid und Stickstoffmonoxid erforderlich. Die Neufassung erarbeitet vor diesem Hintergrund, mit welchen Schutzmaßnahmen, die Arbeitsplatzgrenzwerte eingehalten werden können. Adressat: Diese TRGS richtet sich in ... mehr...
/ / Energie
CertLex Forecast: Elektrokleinstfahrzeuge-Verordnung wird voraussichtlich kommen Am 03.04.2019 hat das Bundeskabinett die Elektrokleinstfahrzeuge-Verordnung (eKFV) beschlossen. Der Bundesrat wird sich mit der Verordnung voraussichtlich am 17.05.2019 befassen. Die Zustimmung gilt als sicher, sodass die Verordnung voraussichtlich noch in diesem Frühjahr in Kraft treten wird. Die Elektrokleinstfahrzeuge-Verordnung soll „elektrisch betriebenen Fahrzeugen ohne Sitz und selbstbalancierenden Fahrzeugen“ die Teilnahme am öffentlichen Straßenverkehr ermöglichen ... mehr...
CertLex Forecast: Auswirklungen des Brexits auf REACH und CLP Der Austritt Großbritanniens aus der EU wird mit großen Folgen für Unternehmen verbunden sein, die vom Anwendungsbereich der Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 zur Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung chemischer Stoffe (REACH) und der Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 über die Einstufung, Kennzeichnung und Verpackung von Stoffen und Gemischen (CLP) erfasst sind. Adressat: Die ... mehr...
/ / Energie
Emissionshandel: Neue EU-Verordnung regelt Übergangsvorschriften zur Harmonisierung der kostenlosen Zuteilung von Emissionszertifikaten Die Verordnung (EU) 2019/331 (EU-Zuteilungsverordnung – EU-ZuV) regelt die kostenlose Zuteilung von Emissionszertifikaten im Sinne von Kapitel III (ortsfeste Anlagen) der Richtlinie 2003/87/EG (Emissionshandelsrichtlinie – EHRL) in den Zuteilungsräumen ab 2021.Anbei finden Sie eine Leseprobe unserer Erläuterung im Online Rechtsinformationssystem Certlex. Adressat: Betroffen sind Betreiber von stationären Anlagen, ... mehr...
TRAS 120 Sicherheitstechnische Anforderungen an Biogasanlagen Die neue TRAS 120 Biogasanlagen stellt die sicherheitstechnischen Anforderungen zusammen, die neben den Anforderungen an einzelne Apparate oder Maschinen einen störungsfreien Betrieb der gesamten Anlage ermöglichen sollen. Sie gilt für die Errichtung, Beschaffenheit und den Betrieb von Biogasanlagen, die als Betriebsbereich oder Bestandteil eines Betriebsbereichs der Störfall-Verordnung unterliegen. Außerdem findet sie Anwendung für immissionsschutzrechtlich ... mehr...
Forecast: Ab 2020 neues Register für in Verkehr gebrachte Elektro- und Elektronikgeräte Ab 1. Januar 2020 gilt die Durchführungsverordnung (EU) 2019/290 der Kommission vom 19. Februar 2019, die das Format festlegt für die Registrierung von Herstellern von Elektro- und Elektronikgeräten und deren Berichterstattung an das Register. Adressat: Die Verordnung richtet sich an die Mitgliedsstaaten und verpflichtet sie,  Maßnahmen einzuleiten, um eine ... mehr...
Umfangreiche Modernisierung der Strahlenschutzrechts Die umfangreiche Verordnung zur Modernisierung des Strahlenschutzes in Deutschland enthält eine Reihe von Einzelverordnungen, die den Schutz vor ionisierender und nichtionisierender Strahlung am Arbeitsplatz, bei medizinischen und kosmetischen Anwendungen, aus der Umwelt, zu Hause sowie den Schutz beim Ausstieg aus der Atomenergie erhöhen. Hierzu werden die Strahlenschutzverordnung (StrlSchV), die Notfall-Dosiswerte-Verordnung (NDWV), die atomrechtliche Entsorgungsverordnung (AtEV) und ... mehr...
/ / Energie
Energiesammelgesetz (EnSaG) – Wir fassen das Wesentliche für Sie zusammen Die in den vergangenen Jahren durchgeführten Reformen des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG 2017), des Kraft-Wärme-Kopplungsgesetzes (KWKG) und des Energiewirtschaftsgesetzes (EnWG) haben wesentlich dazu beigetragen, dass die Energiewende für alle Beteiligten planbarer und kosteneffizierter geworden ist. Die erneuerbaren Energien wurden durch die Einführung der verpflichtenden Direktvermarktung in den Strommarkt integriert. Durch die weitgehende ... mehr...
Neufassung der TROS Laserstrahlung Inhalt: Die neu gefasste TROS Laserstrahlung unterstützt den Arbeitgeber als Betreiber von Laser-Einrichtungen mit Laserstrahlung zwischen 100 nm und 1 mm sowie beauftragte fachkundige Personen und Laserschutzbeauftragte beim Schutz der Beschäftigten vor direkten Gefährdungen der Augen und der Haut durch Laserstrahlung am Arbeitsplatz. Diese Technische Regel unterstützt darüber hinaus beim Schutz vor Gefährdungen durch indirekte Auswirkungen ... mehr...
Neufassungen der TRGS 552 Krebserzeugende N-Nitrosamine der Kat 1A und 1B Inhalt: Die TRGS beschreibt in Ergänzung zur TRGS 400 die Vorgehensweisen bei der Informationsermittlung, der Gefährdungsbeurteilung und bei den Schutzmaßnahmen zur Minimierung von Belastungen durch krebserzeugende N-Nitrosamine (Kat. 1A und 1B) an Arbeitsplätzen. Adressat: Die neu gefasste Technischen Regeln für Gefahrstoffe TRGS 552 richtet sich an Arbeitgeber, in dessen ... mehr...
Neufassung der TRBS 1123 Ermittlung der Prüfnotwendigkeit bei Ex-Anlagen Inhalt: Die TRBS 1123 unterstützt den Arbeitgeber mit Hilfe von Beispielen bei der Beurteilung, ob Änderungen an Anlagen in explosionsgefährdeten Bereichen (Ex-Anlagen) prüfpflichtig sind.   Adressat: Die neu gefasste Technischen Regeln für Betriebssicherheit TRBS 1123 richtet sich an Arbeitgeber und Betreiber von Anlagen in explosionsgefährdeten Bereichen (Ex-Anlagen nach Anhang 2 Abschnitt ... mehr...
Neufassung der TRBS 3121 Betrieb von Aufzugsanlagen Inhalt: Die TRBS 3121 unterstützt beim Betrieb von Aufzugsanlagen bei der Einhaltung von Anforderungen aus der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV). Hierzu wird in der Technischen Regel beschrieben, welche sicherheitstechnische und organisatorische Anforderungen im Hinblick auf die sichere Verwendung, die Instandhaltung, die Personenbefreiung und die Prüfungen von Aufzugsanlagen zu berücksichtigen sind. Adressat: Die neu gefasste Technische Regel für ... mehr...
Gesetzlicher Mindestlohn steigt ab Januar 2019 Am 20. November 2018 wurde die Zweite Mindestlohnanpassungsverordnung verkündet. Damit gilt ab dem 1. Januar 2019 ein bundeseinheitlicher gesetzlicher Mindestlohn von 9,19 Euro brutto und ab dem 1. Januar 2020 von 9,35 Euro brutto. Adressat: Die Zweite Mindestlohnanpassungsverordnung richtet sich sowohl an die Arbeitgeber mit Sitz im In- und Ausland, die Arbeitnehmer in Deutschland ... mehr...
Neufassungen der TRBS 1212 Teil 2 Prüfungen und Kontrollen bei Dampf und Druck Inhalt: Diese TRBS beschreibt beispielhaft Prüfungen an druckbeaufschlagten Arbeitsmitteln nach § 14 BetrSichV, an überwachungsbedürftigen Anlagen und Anlagenteilen nach den §§ 15, 16 und Anhang 2 Abschnitt 4 BetrSichV sowie Kontrollen an druckbeaufschlagten Arbeitsmitteln gemäß § 4 Abs. 5 Satz 3 BetrSichV bezogen auf die Druckgefährdung. Adressat: ... mehr...
Gefahrgutrecht ab 2019: Zusammenfassung wichtiger Änderungen Am 1. Januar 2019 tritt das internationale Gefahrgutregelwerk ADR 2019 in Kraft. Bis zum 30.06.2019, dem Ende der Übergangszeit, dürfen Gefahrguttransporte noch nach dem bisherigen ADR 2017 abgewickelt werden. Im Folgenden finden Sie die Zusammenfassung wichtiger Änderungen. Adressat: Von der ADR sind all diejenigen betroffen, die mit dem Transport von Gefahrgut im Straßenverkehr beschäftigt sind ... mehr...
Neue Verordnung zum Bundesimmissionsschutzgesetz (44.BImSchV) Neue Verordnung zum Bundesimmissionsschutzgesetz (44. BImSchV) regelt erstmals direkt Anforderungen an kleine und mittlere Feuerungsanlagen Der Umweltausschuss des Bundestages hat am 17.10.2018 dem Entwurf der Bundesregierung für eine Verordnung für kleine und mittlere Feuerungsanlagen (44. Verordnung zum Bundesimmissionsschutzgesetz) zugestimmt. Die 44. BImSchV soll europäische Vorgaben umsetzen (sog. MCP-Richtlinie, EU 2015/2193) und bestimmt hierzu neue Minderungsziele ... mehr...
Neufassung der Technischen Regeln für Betriebssicherheit TRBS 1122 Inhalt: Die neu gefasste TRBS 1122 unterstützt Betreiber von erlaubnispflichtigen Anlagen wie Gasfüllanlagen, Lageranlagen, Füllstellen, Tankstellen und Flugfeldbetankungsanlagen (gem. § 18 Abs. 1 Satz 1 Nr. 3 – 7) bei der Beurteilung, ob Änderungen an diesen Anlagen prüfpflichtig oder erlaubnispflichtig sind. Adressat: Die neu gefasste Technischen Regeln für Betriebssicherheit TRBS 1122 richtet sich ... mehr...
Marktstammdatenregister – Pflichten und Hintergrund Marktstammdatenregister: Wir klären auf über die neuen Pflichten und Hintergünde. Im März 2017 ist die Marktstammdatenregisterverordnung in Kraft getreten. Auf dieser Grundlage baut die Bundesnetzagentur das Marktstammregister (MaStR) auf. Mit dem Register wird eine für jedermann nutzbare einheitliche Datenbasis der leitungsgebundenen Energieversorgung geschaffen. Das MaStR löst das Anlagenregister und das PV-Meldeportal ab und bündelt viel ... mehr...
Neufassungen der TRBS 2121 Allgemeine Anforderungen bei Absturzgefährdung Inhalt: Die TRGS 2121 Teil Allgemeine Anforderungen gilt für die Ermittlung und Bewertung von Absturzgefährdungen, die bei der Verwendung von Arbeitsmitteln entstehen können. Sie beschreibt die Vorgehensweisen für die Ermittlung und Bewertung von Absturzgefährdungen von Beschäftigten. Adressat: Die neu gefasste Technischen Regeln für Betriebssicherheit TRBS 2121 richtet sich an Arbeitgeber, in dessen ... mehr...
Revision der ISO 50001 Revision der ISO 50001: Optimierung der Integration eines Energiemanagementsystems in andere Managementsysteme zu einem integrierten Managementsystem (IMS) Adressat: Die ISO 50001 richtet sich an Unternehmen und Organisationen. Die Zertifizierung auf Grundlage von ISO-Normen ist für Unternehmen aus allen Branchen zunehmend von Bedeutung. Sie erlauben die Verbesserung von internen Prozessen und ermöglichen damit – je nach Zielsetzung ... mehr...
/ / Datenschutz
Neue Regeln für Kameraeinsatz auf dem Firmengelände durch DS-GVO Mit Wirksamwerden der Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) Ende Mai dieses Jahres haben nichtöffentliche Stellen wie Unternehmen auf eine Videoüberwachung auf der Grundlage des Art. 13 DSGVO hinzuweisen. Mit dieser Regelung sowie den sich aus Artikel 12 ff. DS-GVO ergebenden Anforderungen sind die Transparenzpflichten im Vergleich zum bisherigen Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) stark angestiegen. Adressat: Die DS-GVO ... mehr...
E-Privacy-Verordnung: Was kommt auf Unternehmen zu? Seit dem 25. Mai 2018 ist die Verordnung (EU) 2016/679 (Datenschutz-Grundverordnung, „DS-GVO“) als unmittelbar geltendes Recht anzuwenden. Im kommenden Jahr soll zusätzlich die E-Privacy-Verordnung in Kraft treten, der anders als der Datenschutz-Grundverordnung deutlich weniger Beachtung geschenkt wird. Dabei wird die E-Privacy-Verordnung aber die umfassende Reform des Datenschutzrechts fortführen und die Datenschutz-Grundverordnung um bereichsspezifische Datenschutzvorschriften ... mehr...
Neufassung der TRBA 400 Erweiterung der Gefährdungsbeurteilung um „psychische Belastungen“: Adressat der TRBA 400: Unternehmer / Arbeitgeber, bei denen Tätigkeiten mit Biostoffen ausgeführt werden.Verbindlichkeit: Generell sind Technische Regeln nicht rechtsverbindlich. Bei Einhaltung der Technischen Regeln kann der Arbeitgeber davon ausgehen, dass die zugrundeliegenden Forderungen der Gesetze und Verordnungen erfüllt sind (Vermutungswirkung). Wählt der Arbeitgeber eine andere Lösung, muss er beweisen, ... mehr...
Revision der ISO 9001: 2015 und 14001: 2015 Impulsvortrag: Revision der ISO 9001: 2015 und 14001: 2015 – Anforderungen an Unternehmen für eine erfolgeiche (Re-)Zertifzierung Vortragsgliederung 1. High-Level Structure Kern von neuen und überarbeiteten Managementsystemnormen (z.B. ISO 9001, ISO 14001, OHSAS 18001) Zielsetzung der Revisionen Linie von identischen Textbausteinen, gemeinsamen Begriffen und Definitionen 2. HLS der ISO 9000: 2015 im ... mehr...
Verpackungsgesetz – Neue Verpflichtungen für Hersteller Adressat: Das VerpackG(Verpackungsgesetz) gilt für alle, die mit Ware befüllte und beim Endverbraucher anfallende Verpackungen (inkl. Füllmaterial) in Verkehr bringen. Das sind Hersteller, die Verpackungen erstmals gewerbsmäßig in den Verkehr bringen, also auch Online-Händler. Dazu zählen auch solche, die Verpackungen gewerbsmäßig aus anderen Ländern nach Deutschland einführen. Verbindlichkeit: Das Verpackungsgesetz, welches am 5. Juli 2017 veröffentlicht worden ist, tritt ... mehr...
/ / Umweltschutz
Anpassung der Elektro- und Elektronikgeräte-Stoff-Verordnung Anpassung der Elektro- und Elektronikgeräte-Stoff-Verordnung: Erleichterungen für Hersteller und Händler von bestimmten Elektro- und Elektronikgeräten Adressat: Insb. Hersteller, Importeure und Händler von Elektro- und Elektronikgeräten Verbindlichkeit: Die Verordnung der deutschen Exekutive gilt als „Gesetz im materiellen Sinne“ ab dem Zeitpunkt ihres Inkrafttretens unmittelbar und begründet Rechte und Pflichten. Die Änderung der Richtlinie 2011/65/EU (RoHS-Richtlinie) durch die ... mehr...
/ / Umweltschutz
Abfalleinstufung: Neuer Technischer Leitfaden bietet eine Orientierung für Unternehmen und Behörden Adressat: Der Technische Leitfaden „Abfalleinstufung“ richtet sich an nationale Behörden und Unternehmen, die Abfallbewirtschaftungsmaßnahmen durchführen. So zieht die ordnungsgemäße Einstufung von Abfällen als gefährlich automatisch eine Reihe wichtiger Verpflichtungen nach sich, z.B. in Bezug auf die Kennzeichnung und Verpackung, aber auch in Bezug auf die verfügbaren ordnungsgemäßen Behandlungsmethoden. Verbindlichkeit: Der Technische ... mehr...
Das EU-Abfallpaket 2018: Vier neue ÄnderungsRL treten in Kraft! Das EU-Abfallpaket 2018: Vier neue Änderungsrichtlinien treten in Kraft! Adressat: Industrielle Unternehmen sind am stärksten von den Neuerungen des Abfallpakets betroffen, aber auch Privathaushalte, Kommunen, Deponiebetreiber, Hersteller von Materialien und Produkten. Verbindlichkeit: Die EU-Mitgliedstaaten haben nun 2 Jahre Zeit die 4 Richtlinien in nationales Recht umsetzen und für die Abfallwirtschaft Verbindlichkeiten festzulegen. Am ... mehr...
42. BImSchV: Anzeigeverpflichtung für Anlagen nur durch Datenbanksystems „KAVKA“ Für Betreiber von Verdunstungskühlanlagen, Kühltürmen und Nassabscheidern besteht gemäß § 13 der 42. BImSchV die Pflicht diese Anlagen anzuzeigen. Neuanlagen sind spätestens einen Monat nach Erstbefüllung mit Nutzwasser anzuzeigen. Bestandsanlagen sind spätestens bis zum 19. August 2018 anzuzeigen. Als Bestandsanlage gelten alle Anlagen, die vor dem 19. August 2017 errichtet und vor ... mehr...
Neufassung der TRwS 780 Neufassung der TRwS Technischen Regel wassergefährdende Stoffe DWA-A 780 Teile 1 und 2 Rechtsgebiet: Wasser Adressat: Die TRwS 780 richtet sich an Anlagenbetreiber, Fachbetriebe, Ingenieurbüros, Sachverständige nach WHG und zuständige Behörden, die das Sicherheitsniveau neu errichteter, veränderter oder bestehender glasfaserverstärkter, duroplastische Rohrleitungen (TRwS 780 Teil 1) oder das Sicherheitsniveau von Rohrleitungen aus metallischen Werkstoffen (TRwS 780 ... mehr...
Gefährdungsbeurteilung für Arbeitsmittel – Novellierung der TRBS 1111 Seit dem 26. März 2018 gilt die novellierte Fassung der TRBS 1111. Mit der Neufassung erfolgt eine Anpassung an die aktuelle Betriebssicherheitsverordnung vom 3. Februar 2015 und an die ATEX-Produkt-Richtlinie vom 26. Februar 2014. Diese Technische Regel konkretisiert grundsätzlich die Anforderungen an Gefährdungsbeurteilungen bzw. sicherheitstechnische Bewertungen von Arbeitsmitteln (Werkzeuge, Geräte, Maschinen oder Anlagen ... mehr...
ASR A3.7 „Lärm“: Reduzierung der Schalldruckpegel an Arbeitsplätzen Neue Technische Regel zur Reduzierung der Schalldruckpegel an Arbeitsplätzen – ASR A3.7 „Lärm“ Am 28.05.2018 wurde die neue Technische Regel für Arbeitsstätten ASR A3.7 „Lärm“ bekannt gegeben. Sie gilt für das Einrichten und Betreiben von Arbeitsstätten und Arbeitsplätzen in Arbeitsräumen, um Gefährdungen und Beeinträchtigungen für Sicherheit und Gesundheit von Beschäftigten durch Lärmeinwirkungen ... mehr...
/ / Umweltschutz
Abfalleinstufung: Neuer Technischer Leitfaden Abfalleinstufung: Neuer Technischer Leitfaden bietet Unternehmen und Behörden Orientierung Adressat: Der Technische Leitfaden „Abfalleinstufung“ richtet sich an nationale Behörden und Unternehmen, die Abfallbewirtschaftungsmaßnahmen durchführen. So zieht die ordnungsgemäße Einstufung von Abfällen als gefährlich automatisch eine Reihe wichtiger Verpflichtungen nach sich, z.B. in Bezug auf die Kennzeichnung und Verpackung, aber auch in Bezug auf die verfügbaren ordnungsgemäßen Behandlungsmethoden ... mehr...
Last-Minute-Check Datenschutz – Wichtige Änderungen „Bußgelder werden Pflicht, höher und auch häufiger verhängt.“ Solche Ängste hört man in jüngster Vergangenheit fast reflexartig, wenn es um die Europäische Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) geht. Tatsächlich können ab dem 25. Mai 2018 Unternehmen Bußgelder bis zu 20 Mio. € bzw. vier Prozent des weltweiten Jahresumsatzes drohen. Ab diesem Zeitpunkt regelt die DSGVO den Datenschutz als unmittelbar geltendes ... mehr...
/ / Energie
Emissionshandel – Unterstützungsleistungen für Anlagenbetreiber Seit dem Jahr 2005 unterliegen bestimmte Industriezweige dem europäischen Emissionshandelssystem, auch bezeichnet als EU-ETS (Emissions Tradings System). Dabei hat sich die Liste der betroffenen Unternehmen stetig vergrößert, so dass derzeit mehr als 1.600 Anlagen allein in Deutschland erfasst sind. Unternehmen aus z. B. dem Bereich Energieerzeugung, Papierproduktion, Glasherstellung, Metallerzeugung und -verarbeitung, etc. müssen seitdem ihre ... mehr...
Durchführungsverordnung (EU) 2018/151: Regulierung Digitaler Dienste Durchführungsverordnung (EU) 2018/151: Festlegung der Sicherheits-Anforderungen für Anbieter Digitaler Dienste Am 31. Januar 2018 hat die Europäische Kommission die Durchführungsverordnung (EU) 2018/151 der Kommission veröffentlicht und damit die Voraussetzungen für die Umsetzung einer europaweit einheitlichen Regulierung von Anbietern Digitaler Dienste geschaffen. Dabei ergänzt diese Verordnung u.a. den bestehende Rechtsrahmen der NIS-Richtlinie (Richtlinie (EU) 2016/1148 ... mehr...
Revision ISO 14001 – Nachhaltige Implementierung und Betreuung ISO 14001 „Umweltmanagementsysteme“ – Nachhaltige Implementierung und Betreuung Umweltschutz ist heute zu einem Bestandteil unseres privaten und unternehmerischen Handelns und Selbstverständnisses geworden. Abfalltrennung, Recycling von Wertstoffen oder die Vermeidung von Abfällen sind seit Jahrzehnten implementiert.Umweltschutz ist jedoch weit mehr als die Betrachtung von Stoffströmen, egal ob diese als Emission, Abfall, Abwasser oder in Form ... mehr...
/ / Energie
Erneuerbare Energien / KWK Förderung von stromerzeugenden Anlagen Da Energiekosten zunehmend über die Wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmensstandortes entscheiden, ist es notwendig, regelmäßig zu prüfen, ob eigene Energieerzeugungsanlagen auch unter Berücksichtigung gesetzlicher Förderungen (z. B. Erneuerbare Energien-Gesetz EEG, Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz KWKG) zu Kosteneinsparungen führen können. Das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) ist das Förderinstrument für den Ausbau Erneuerbarer Energien in Deutschland. Es trat im April 2000 in ... mehr...
Der neue UVP-Bericht im Genehmigungsverfahren nach BImSchG Geändertes Vorgehen bei der Antragstellung UVP-pflichtiger Vorhaben durch geänderte 9. BImSchV Durch die Erste Verordnung zur Änderung der Verordnung über das Genehmigungsverfahren – 9. BImSchV vom 08. Dezember 2017 in Verbindung mit der Änderung des Gesetzes über die Umweltverträglichkeitsprüfung (UVPG) durch das Gesetz zur Modernisierung des Rechts der Umweltverträglichkeitsprüfung vom 20. Juli 2017 ... mehr...
Änderung der TRGS 900: Neue arbeitsmedizinische Erkenntnisse Änderung der TRGS 900: Reduzierung bestehender und Bekanntmachung neuer Arbeitsplatzgrenzwerte für Kohlenwasserstoffgemische Die Technischen Regeln für Gefahrstoffe (TRGS) geben den jeweiligen Stand der Technik bzw. die wissenschaftlichen Erkenntnisse in der Arbeitsmedizin und Arbeitshygiene wieder. Sie umfassen die vom Ausschuss für Gefahrstoffe der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) beschlossenen Regeln sowie auch Regelungen ... mehr...

Wichtige Neuerungen, interessante News, informative Artikel – mit unserem Newsletter bleiben Sie immer auf dem Laufenden!

Jetzt Newsletter abonnieren

Letzte News

Arbeitssicherheit

Die Certlex AG wird künftig mit der HNC-Datentechnik GmbH und ihrer Arbeitsschutzsoftware AUDITOR plus kooperieren.
Damit wird es Nutzern von AUDITOR plus möglich ... mehr
Arbeitssicherheit /
CertLex-Veröffentlichung im Magazin "Der Umweltbeauftragte"
Clemens Nause und Leonard v. Schultzendorff, beide Syndikusrechtsanwälte der Certlex AG, haben im Fachmagazin „Der Umweltbeauftragte“ einen Beitrag zu den Veränderungen im ... mehr
Neue arbeitsmedizinische Regel für Arbeiten unter UV-Strahlung
Inhalt: Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales hat die Arbeitsmedizinische Regel (AMR) 13.3 bekannt gemacht. Diese konkretisiert, wann bei Tätigkeiten im Freien ... mehr
Arbeitssicherheit /
Anpassung Datenschutzgrundverordnung: Kleine Betriebe werden entlastet
Der Bundesrat hat am 20. September 2019 einer Anpassung der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), die der Bundestag Ende Juni 2019 verabschiedet hatte, zugestimmt. Neben ... mehr
CertLex Anwendertreffen 2019 – Networking & Arbeitsschutz 4.0
Bei bestem Regenwetter empfing Hamburg seine Besucher am 11. September 2019 und erfüllte damit die Erwartungen viele der CertLex Anwender hinsichtlich der ... mehr
Suche

© 2019 CertLex AG